Streuobst Mittelfranken-West eG
01590 - 647 35 25
 

Regionen


Unsere Rohstoffe werden in der Region geerntet, verarbeitet und verkauft. Viele Einheimische und auch ein paar "Neigschleifde" tragen dazu bei, dass aus besonderem Obst, besondere Produkte werden.  

Frankenhöhe

Mit ihrer heimlichen Hauptstadt Burgbernheim und den ausgedehnten, jahrhundertealten Streuobstgärten, die sich kilometerweit um ihre Dörfer und über ihre Hänge ziehen, bildet der nordöstliche Teil der Frankenhöhe Keimzelle und Herz der Streuobstinitiative des EinHeimischen. Die herrliche Landschaft mit knorrigen Bäumen ist Lebensraum für viele andernorts bereits verschwundene Tier- und Pflanzenarten. Auf den von der Sonne verwöhnten Hängen reift Obst aller Sorten in riesigen Mengen, Schafe beweiden die weitläufigen Streuobstwiesen. Der Initiative des Burgbernheimer Bürgermeisters Matthias Schwarz und seinen engagierten Mitstreitern ist es zu verdanken, dass die EinHeimischen Köstlichkeiten heute für Genießer der Region „nicht weit vom Stamm“ in Flaschen abgefüllt zur Verfügung stehen.

Link Burgbernheim http://www.burgbernheim.de

Link Naturpark Frankenhöhe http://www.naturpark-frankenhoehe.de

Burgbernheim ist Genussort!!!

Der Bayer. Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Helmut Brunner beglückwünschte die Stadt Burgbernheim zur Auszeichnung als einer der ersten 43 Genussorte in Bayern.

Die Stadt Burgbernheim hat sich im Sommer für den Wettbewerb „100 Genussorte Bayern“ beworben und wurde in der ersten Runde von der Jury ausgewählt. Die Auszeichnung fand am 5. März 2018 statt:

Genussort BBH 5.3.18 1Genussort BBH 5.3.18 2Genussort BBH 5.4.18 

 Mehr Infos: https://www.100genussorte.bayern/

 

Uffenheimer Gau

Der Uffenheimer Gau, auch Gollachgau genannt, bezieht seinen Namen vom Flüsschen Gollach, das die sanft gewellte Landschaft am Fuß des Steigerwalds von Ost nach West Richtung Taubertal durchfließt. Reiche Lössböden und ein günstiges Klima boten den Bewohnern seit jeher beste Bedingungen für eine ertragreiche Landwirtschaft, die den Landstrich bis heute prägt. Hauptstadt des Gollachgaus ist das hübsche Städtchen Uffenheim, dessen Schloss und repräsentative Bürgerhäuser vom historischen Wohlstand und Einfluss der ehemaligen Kreisstadt zeugen. Der fruchtbare Gollachgau ist Heimat großer Streuobstbestände, die seit dem Gründungsjahr der Streuobst-Genossenschaft 2014 für den EinHeimischen reiche Erträge lieferten.

Link Uffenheim http://www.uffenheim.de

und Gollachgau (Tourismusverband Steigerwald) http://www.steigerwald-info.de

 

Südlicher Steigerwald

Die malerische Landschaft an den südlichen Hängen des Steigerwalds ist ein Schätzkästchen für Natur- und Wanderfreunde. Imposante Burgen thronen über Wäldern und Feldern, Bäche murmeln durch Täler und Wiesen. Kernort der vielfältigen Landschaft mit Weltnaturerbe-Ambitionen ist das schöne Städtchen Scheinfeld, Sitz der Fürsten von Schwarzenberg und ehemalige Kreisstadt der Region. Für den EinHeimischen hat der Landstrich neben ausgedehnten Streuobstwiesen noch ein weiteres Highlight zu bieten: Die Mosterei Heim in Scheinfeld, die - aus der Region, für die Region - die EinHeimische Ernte auf kürzestem Wege zu frischem Saft verarbeitet.

Tourismusverband Steigerwald

LAG südlicher Steigerwald e.V.  www.LAG-Steigerwald.de

 

Aischgrund

Gemächlich sammelt die Aisch auf über 80 km Länge die Wasser von Frankenhöhe und Südlichem Steigerwald und trägt sie gen Osten der Regnitz zu. Das warme, quellreiche Tal ist am hügeligen Oberlauf für seinen Wein, in der weitläufigen Talebene des Unterlaufs für seine 1.000-jährige Tradition der Karpfenzucht bekannt. Es ist Sitz der Städte Bad Windsheim, Neustadt an der Aisch und Höchstadt an der Aisch mit Ihrer wechselvollen Geschichte zwischen reformatorischem Markgrafentum und dem katholischen Bistum Bamberg. Die hier ansässige LEADER-Aktionsgruppe LAG Aischgrund gehört mit ihrer Mitgliedsgemeinde Burgbernheim, die auch Firmensitz der Streuobst Mittelfranken West eG ist, zu den Initiatoren des EinHeimischen. Viele weitere Aischgemeinden zählen zu den Streuobst-Lieferanten der Genossenschaft.

Link Landkreis Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim http://www.kreis-nea.de

Link Stadt Neustadt a. d. Aisch http://www.neustadt-aisch.de

Link Bad Windsheim http://www.bad-windsheim.de

Link Stadt Höchstadt a. d. Aisch http://www.hoechstadt.de

Link LAG Aischgrund http://www.lag-aischgrund.de

Link Karpfentravel/Karpfenland Aischgrund http://karpfenland-travel.com

 

Zenngrund

Die Herren von Seckendorf erwählten das idyllische Zenntal zu ihrem Wohnsitz und bestückten es mit einer Vielzahl herrschaftlicher Schlösser. Wälder, sanfte Hügel und malerische fränkische Ortschaften verströmen bis heute ihren romantischen Charme.  Von der geheimnisvollen Fingalshöhle bis zum Freizeitparadies Obernzenner See bietet der Zenngrund Freizeitvergnügen für jeden Geschmack. Geschmackvoll ist auch das Obst der Gegend, das den Einheimischen bereichert, gehören die Obst- und Gartenbauvereine des Zenntals doch zu den EinHeimischen Streuobstfreunden der ersten Stunde.

Link Zenntal http://www.zenntal.de

Link Naturpark Steigerwald http://www.steigerwald-info.de

Link Natur & Kultur Zenntal http://zenntal.info/zenntal.info_-_Zenntal_-_Zenntalradweg/Home.html